Diakoniewerk Kita Heierbusch "Am Heierbusch"

zwei bis zur Einschulung

Address
Diakoniewerk Kita Heierbusch "Am Heierbusch"
Heierbusch 63
45133 Essen
Funding authority
Diakoniewerk Essen
Bergerhauser Str. 17
45136 Essen
0201 2664-608100 (Frau Eimers (Leitung), Frau Neumann (Abwesenheitsvertretung))
0201 2664-608900
0176 12660006
k.eimers@diakoniewerk-essen.de
http://www.diakoniewerk-essen.de/
Opening times7:15 AM - 4:15 PM o'clock
Closing daysSchließtage: immer 3 Wochen in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr.
Die Kita schließt außerdem über das Jahr verteilt an 4 pädagogischen Planungstagen. Zusammen kommt die Kita auf 25 Schließtage im Jahr.
Denomination evangelic
Specially educational concept partially open concept, Situation approach, Wood-Pedagogy
Extras care with lunch

Description and Stations

Von Bredeney auskommend fahren Sie über die Meisenburgstraße Richtung Haarzopf und biegen rechts in die Straße Heierbusch ein. Die Kita befindet sich direkt hinter dem Kirchgebäude auf der rechten Seite, an der Ecke Heierbusch/Am Kohlenkämpchen.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 23 Apr, 2021 12:51:35)

Introduction/specifics

Die nun 4-gruppige Kindertageseinrichtung wurde 2019/2020 vom Diakoniewerk Essen als erweiterter Ersatzneubau für seine bisherige 2-gruppige Kita Helmertweg neu errichtet. Die Einrichtung liegt in einem zentrumsnahen Wohngebiet und ist Teil des Gebäudeensembles des evangelischen Kirchgebäudes, des Gemeindezentrums und des Pfarrhauses „Am Heierbusch“ im südlichen Essener Stadtteil Bredeney. In näherer Umgebung befinden sich eine Grundschule, zwei Gymnasien, ein Sportplatz und ein Tennisverein. Der Wald und einige Spielplätze sind fußläufig zu erreichen und werden regelmäßig besucht. Durch eine gute Verkehrsanbindung steht auch Ausflügen zu entfernteren Zielen, wie z. B. dem Grugapark, der Brehminsel oder dem Heissiwald nichts im Wege.

Rooms

Die Kindertagesstätte „Am Heierbusch“ ist ein zweigeschossiges Gebäude und beherbergt vier Betreuungsgruppen für insgesamt 77 Kinder im Alter von vier Monaten bis zur Einschulung. Neben den Gruppenräumen stehen mehrere Nebenräume zur Verfügung, einige stehen in der Mittagszeit als Ruheraum/Differenzierungsraum für die U3-Kinder zur Verfügung. Die Gruppenräume sind als großzügige und ansprechende Funktionsräume mit flexibel gestaltbaren Bildungsgelegenheiten eingerichtet. Es gibt einen Kreativbereich, ein Kinderbistro, einen Bereich für Tisch- und Gesellschaftsspiele, einen Werkraum,  einen Forscherbereich, eine Bibliothek, einen Musikbereich, einen Bauraum und vieles mehr. Im unteren Flurbereich lädt eine Bühne zu Vorführungen und Rollenspielen ein. Ein zusätzlicher Mehrzweckraum dient als Bewegungsraum mit einer Turn- und Kletterwand, Bewegungsbausteinen und einer Schaukelvorrichtung. Zusätzlich wird dieser Raum für größere Veranstaltungen wie Andachten, Singkreise, gemeinschaftliche Morgenkreise oder Kinderkonferenzen genutzt. Die Kinder haben die Möglichkeit, alle Funktionsbereiche unserer Einrichtung selbstständig und nach ihren Vorlieben zu nutzen.

Outdoor Facilities

Vom Gebäude aus gelangt man in das Außengelände der Einrichtung, auf dem sich ein Klettergerüst mit Rutsche, eine Nestschaukel, ein Baustellenplatz, ein Bambus- Irrgarten, in Niedrigseilgarten, ein Holzpferd, ein Wasserbereich sowie für den Außenbereich geeignete Fahrzeuge befinden. Regelmäßige Wind- und Wettertage, der Waldtag sowie größere Ausflüge ergänzen das Außengelände. In unseren Hochbeeten pflanzen wir mit den Kindern regelmäßig Gemüse an, die Kinder sind in die Pflege und Aufzucht der Pflanzen mit eingebunden.

Daily Schedule

Die Kita öffnet um 7:15 Uhr, es gibt eine gleitende Bringzeit bis 9:00 Uhr.

In der Zeit von Ankommen bis ca. 10:00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit, in unserem Bistro zu frühstücken, wir bieten ein ausgewogenes Buffet für die Kinder an.

Um 9:00 Uhr machen wir in der Regel einen gemeinsamen Morgenkreis, in dem wir gemeinsam in den Tag starten. Dort besprechen wir tagesaktuelle Dinge, singen für die Geburtstagskinder und vieles mehr. Die Kinder haben über den Tag verteilt viel Zeit für die offene Lern- und Bildungsphase, d. h., sie können  sich Spielort und Spielpartner frei wählen und sich so stark nach ihren Interessen entwickeln. In den Funktionsbereichen werden immer wieder neue Aktivitäten angeboten, an denen jedes Kind, was möchte, teilnehmen kann.

Gegen 11:45 Uhr findet das gemeinsame Mittagsessen auf Gruppenebene statt. Danach haben die Kinder wieder die Möglichkeit, frei zu wählen, was sie spielen möchten, den jüngeren Kindern wird der Mittagsschlaf angeboten.

Die Kinder, die einen Betreuungsvertrag über 35 Stunden haben, müssen bis 14:15 Uhr abgeholt werden, die Abholzeit halten wir gleitend, vom Ende des Mittagessens bis 14:15 Uhr.

Für alle Kinder, die länger in der Kita sind, bieten wir nachmittags noch einen gesunden Snack in Form von Obst oder Rohkost an. Die Abholphase für die Kinder mit 45 Stunden Betreuung ist ebenfalls gleitend bis zur Kitaschließung um 16:15 Uhr.

Wir gehen viel mit den Kindern nach draußen und regelmäßig in den Wald oder auf nahegelegene Spielplätze. Die Angebote der Schule Natur nutzen wir als Unterstützung der Naturpädagogik.

Im Kitajahr begleiten uns folgenden Feste:

  • Karneval
  • Ostern
  • Sommer- und Abschiedsfest
  • St. Martin
  • Weihnachten

Mit der EMMAUS-Gemeinde finden regelmäßig Mini-Gottesdienste statt. 

In einem persönlichen Kennenlernen erzählen wir Ihnen gerne noch mehr über das Leben bei uns im Haus und  die verschiedensten Projekte, die wir durchführen.

Food

Jeden Tag bieten wir den Kindern ein gesundes und ausgewogenes Frühstücksbuffet an, welches wir jeden Morgen frisch zubereiten. Von den Eltern sammeln wir dafür einen Unkostenbeitrag in Höhe von 6,00 € im Monat ein.

Zum Mittagessen werden wir von der Firma deli carte beliefert. Diese liefert uns das Essen gekühlt an und wir garen es mittags frisch fertig (cook&chill).

Bei jeder Mahlzeit nehmen wir Rücksicht auf Allergien und Unverträglichkeiten Ihres Kindes.

Über den Tag steht den Kindern jederzeit stilles Wasser und Sprudelwasser zur Verfügung, zum Frühstück bieten wir auch Milch an. In der kalten Jahreszeit wird zwischendurch Tee angeboten.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 23 Apr, 2021 12:51:35)

Basics

Wir arbeiten angelehnt an die offen gestaltete Pädagogik in einem teiloffenen Konzept. Jedes Kind kann während der offenen Lern- und Bildungsphase frei entscheiden, in welchem Bereich es spielen möchte. Durch die Schaffung von unterschiedlichen Funktionsbereichen und -ecken gehen wir auf die verschiedenen Bedürfnisse und Interessen der Kinder ein und ermutigen sie, sich nach ihrer natürlichen Neugierde auszuprobieren und eigenständig zu lernen. Sie sammeln so wertvolle neue Erfahrungen und bauen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter aus. Unter anderem wachsen die Hilfsbereitschaft untereinander und das Lernen von- und miteinander. Die Kinder finden einen Zugang zu lösungsorientiertem Denken und Handeln, indem sie sich intensiv austauschen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Dabei spielt die Partizipation der Kinder in unserem Alltag eine große Rolle. Die Kinder sollen schon früh lernen, ihre eigenen Ideen, Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu äußern.

Ein gutes soziales Miteinander und das Vermitteln von Respekt, Rücksichtnahme und Empathie gehören für uns selbstverständlich zu unserem Erziehungsauftrag dazu.

Durch das teiloffene Konzept übernehmen die pädagogischen Fachkräfte Verantwortung für alle Kinder im Haus und stehen im kontinuierlichen Austausch miteinander, die Kinder haben einen Bezug zu allen MitarbeiterInnen und finden immer einen Ansprechpartner und Impulsgeber. Die pädagogischen Schwerpunkte unserer Einrichtung liegen in der Naturpädagogik, Naturwissenschaften (Haus der kleinen Forscher), Bewegung, Sprachförderung, Religionspädagogik und der Musik.

Unsere pädagogische Arbeit ist nach den aktuellen Erkenntnissen ausgerichtet und leistet somit einen optimalen Beitrag in der Förderung der Kinder.

Employee

Die Kinder in der Kindertagesstätte Am Heierbusch werden von Fachkräften entsprechend den gesetzlichen Vorgaben sowie der jeweils gültigen Fassung der Personalvereinbarung NRW in vier Gruppen betreut. Alle MitarbeiterInnen verfügen über langjährige Erfahrung in der Elementarpädagogik und eine gute Fach- und Methodenkompetenz. Jeder Einzelne bereichert die Arbeit mit seinen vielfältigen, persönlichen Schwerpunkten. Durch Weiter- und Fortbildungen wird das Team regelmäßig geschult und kann sein Wissensspektrum erweitern. Durch die Teilnahme an Arbeitskreisen der U3-Arbeit und Inklusion besteht regelmäßiger Austausch mit anderen Kitas. In regelmäßigen Teamsitzungen und an pädagogischen Planungstagen reflektieren wir unsere Arbeit, tauschen uns intensiv aus und bringen neue Ansätze in unser Konzept ein. Wir arbeiten Hand in Hand und pflegen ein offenes und ehrliches Miteinander, was sich sehr positiv auf das Teamklima und die Zusammenarbeit mit den Eltern auswirkt.

Additional Offerings

Bestandteil unserer Konzeption sind regelmäßige Wind- und Wettertage. An diesen Tagen bringen Sie Ihr Kind morgens in wetterfester Kleidung und einem gut sitzenden Rucksack mit Verpflegung in die Kita. Spätestens um 9:00 Uhr begibt sich dann die ganze Gruppe (oder auch zwei Gruppen) auf einen Ausflug. Ziel sind in der Regel entferntere Spielplätze, der Wald oder auch die Gruga. Nähere Infos erhalten Sie immer zeitnah über einen Aushang an der Eltern- Pinnwand.

Dazu bieten wir den Waldtag an. An diesem geht eine Kleingruppe bis max. eine Gruppe in Wald, um Naturerfahrungen zu sammeln. Auch hier informieren wir Sie rechtzeitig.

Dazu suchen wir auch immer nach neuen, besonderen Angeboten, wie das Hühner ausbrüten. Die Kinder können die Eier in der Brutmaschine und die Küken beim Schlüpfen beobachten. Ein besonderes Erlebnis, welches lange in Erinnerung bleibt.

Quality Assurance

Das Diakoniewerk Essen verfügt mit seinen Diensten, Einrichtungen und Verwaltungen über ein erprobtes Qualitätsmanagementsystem mit Qualitätszirkeln und abgestimmten Verfahrensabläufen. Unter Leitung unserer eigens dafür vorgesehenen Stabsstelle Qualitätsmanagement, ist es Ziel unseres nach dem internationalen DIN EN ISO 9000 ff implementierten Systems, eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse aus Kundensicht - hier also aus der Sicht des Kindes, der Eltern sowie der Kostenträger und Aufsichtsbehörden zu erreichen. Im Kitabereich orientieren wir uns in unseren Führungs-, Kern-, und Unterstützungsprozessen an den Erfordernissen des  Bundesrahmenhandbuchs für das Evangelische Gütesiegel BETA und das Diakonie-Siegel KiTa. Der Träger und seine Einrichtungen greift dabei auf fachlichen Rat und Begleitung durch seine Fachberatung für Kindertageseinrichtungen zurück.
 

Cooperations

Die Kindertagesstätte versteht sich als Teil des Netzwerkes von Diakonie, Gemeinde und evangelischer Kirche in Essen. Das Diakoniewerk Essen ist anerkannter Träger der freien Wohlfahrtspflege in Essen. Unter dem Motto "ZusammenLeben gestalten" hält es selbst zahlreiche Fach- und Regeldienste, als auch teilstationäre und stationäre Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Behindertenhilfe, der Gefährdetenhilfe, der Senioren- und Krankenhilfe sowie der Qualifizierung und Beschäftigungsförderung vor. Auf all diese Ressourcen kann nötigenfalls rasch und unbürokratisch aus einer Hand zurückgegriffen werden. Auf Quartiers- und Stadtteilebene  kooperiert unsere Kindertagesstätte mit allen relevanten Akteuren und Partnern wie unserer evangelischen Kirchengemeinde, den örtlichen Grundschulen, der Erziehungsberatungsstelle, dem Gesundheitsamt, den verschiedenen Diensten des Jugendamtes, der Feuerwehr, der Polizei u.v.m. Sie beteiligt sich bei Gemeinde- und Stadtteilfesten, ist Mitglied der Stadtteilkonferenz des Bezirks und ist auf Trägerebene unter anderem Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Essener Wohlfahrtsverbände, engagiert sich als Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen und in etlichen Gremien, Ausschüssen und Arbeitskreisen auf örtlicher und überörtlicher Ebene und wirkt so auch jugend- und sozialpolitisch aktiv in Stadt und Gemeinwesen mit. 

Für eine gute pädagogische Arbeit ist die Kooperation mit unterschiedlichen Einrichtungen sehr wichtig. So können die pädagogischen MitarbeiterInnen, Eltern und Kinder bei besonderen Fragestellungen und Problemen unterstützt werden und regelmäßigen Austausch und Hilfestellung finden.  

Die Kita pflegt eine regelmäßige Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wie z. B.:

  • Grundschulen
  • Erziehungsberatungsstelle
  • Jugendamt, Frühförderzentrum
  • Kinderärzte und Gesundheitsamt
  • Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ
  • Therapeuten
  • Familienbildungsstätte
  • Berufskolleg
  • Fachschulen und weiterführende Schulen (Praktikanten)
  • Polizei, Feuerwehr (Verkehrserziehung, Brandschutzerziehung)
  • andere Kindertagesstätten und das benachbarte Familienzentrum
  • Gemeinde
  • Institutionen des Diakoniewerk Essen

Teamwork with parents

Wir möchten mit den Eltern eine vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft eingehen. Dazu gehört ein regelmäßiger Austausch mit den Eltern, sei es durch Tür- und Angelgespräche oder feste Gesprächstermine, wie z. B. dem Entwicklungsgespräch. Die Eltern haben die Möglichkeit, einen Vormittag in der Kita zu hospitieren, um einen besseren Einblick in unsere Arbeit zu bekommen. Schließlich verbringen die Kinder die meiste Zeit des Tages in der Kindertagesstätte und wir finden es wichtig, dass Sie sich ein Bild vom Kitaalltag machen können. Wir bieten Eltern-Kind-Nachmittage und Elternabende an. Dazu geben wir den Eltern die Möglichkeit, uns auf unseren „Wind- und Wettertagen“ zu begleiten. Der Elternbeirat tagt einmal im Quartal und unterstützt uns z. B. in der Planung und Durchführung des Sommerfestes.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 23 Apr, 2021 12:51:35)

News

Alle Neuigkeiten finden Sie auf der Homepage des Diakoniewerks Essen, unter Kindertagesstätte Am Heierbusch. Dort finden Sie auch die Konzeption der Kita.

Projects

Neben den regulären Angeboten wie dem Wind- und Wettertag und dem Waldtag bieten wir immer wechselnde, spannende Aktionen an. Wir beteiligen uns jedes Jahr an der Aktion „Sauber Zauber“.

Holiday Care

Die Kita Am Heierbusch schließt insgesamt 25 Tage im Kalenderjahr, die Schließzeiten werden Ihnen im August/September des Vorjahres bekanntgegeben.

Sollten Sie in der Sommerschließzeit benötigen, können wir eine Betreuung in der Kita Am Brandenbusch organisieren (dafür ist die rechtzeitige Anmeldung zu Beginn des Kalenderjahres nötig).

Parental Interviews

In der Kindertagesstätte Am Heierbusch wird, wie in allen Kindertageseinrichtungen des Diakoniewerks Essen die Kundenzufriedenheit regelmäßig ermittelt – unter anderem auch durch anonymisierte Elternbefragungen. Die Ergebnisse werden mit der Elternschaft ausführlich kommuniziert und liegen in der Einrichtung aus. Sie dienen dazu, systematisch in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess der Qualitätsentwicklung unserer Kindertagestätten und des Trägers einzufließen.Wir stehen mit den Eltern in einer Erziehungspartnerschaft, bei der das Wohl des Kindes im Mittelpunkt steht. Partnerschaft bedeutet für uns eine Beziehung auf gleicher Augenhöhe. Wir sind uns bewusst, dass die Eltern primär für die Erziehung ihrer Kinder verantwortlich sind. Die pädagogischen Kräfte übernehmen die Verantwortung für die Kinder während ihres Aufenthaltes in der Einrichtung.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 23 Apr, 2021 12:51:35)