Diakoniewerk Essen Kindertagesbetreuung Kita Laurentiusweg "Kindervilla"

Für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren

Address
Diakoniewerk Essen Kindertagesbetreuung Kita Laurentiusweg "Kindervilla"
Laurentiusweg 81
45276 Essen
Funding authority
Diakoniewerk Essen Kindertagesbetreuung gGmbH
Bergerhauser Str. 17
45136 Essen
s.weyers@diakoniewerk-essen.de
http://www.diakoniewerk-essen.de/
0201 2664-609900
0201-2664-609100 (Yvonne Averbeck (Abwesenheitsvertretung))
0151 51750885
0201 2664-609100 (Sandra Weyers (Einrichtungsleitung))
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing days3 Wochen- Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr, 5 Tage- pädagogische Planungstage,
1 Tag- Betriebsausflug
Denomination evangelic
Specially educational concept open concept
Extras Barrier-free, care with lunch, full day care

Description and Stations

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit den Straßenbahnlinien 103 und 109 bis zur Haltestelle
„Stadtgarten“. Von dort etwa fünf Minuten Fußweg.
Mit dem PKW:

Per PKW erreichen Sie uns über die A52, Ausfahrt „Essen-
Bergerhausen“. Dort Richtung Steele halten und auf die
Steeler Straße fahren. Nach etwa 1,4 Kilometern rechts
abbiegen auf die Rosestraße, nach weiteren 220 Metern links
abbiegen in den Laurentiusweg. Die Kindervilla befindet
sich direkt neben dem Wasserturm.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/06/2024 18:04:44)

Introduction/specifics

Die Kindervilla am Laurentiusweg liegt oberhalb vom Ortsteil Essen-Steele in der Ev. Kirchengemeinde Königssteele und wurde im Jahr 1975 eröffnet. In den folgenden Jahren gab es weitreichende Umbaumaßnahmen und tiefgreifende Veränderungen. So ist die Kindervilla seit dem 01.08.2012 in der Trägerschaft der Diakoniewerk Essen Kindertagesbetreuung gGmbH. Aktuell werden insgesamt 66 Kinder mit und ohne Einschränkungen im Alter von zwei bis sechs Jahren betreut. Die Einrichtung ist montags bis freitags von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Folgende Betreuungszeiten werden angeboten:

35 Stunden: Betreuungszeit von 07:00 Uhr bis 14.00 Uhr

45 Stunden: Betreuungszeit von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Unsere Kita möchte für die Kinder ein Ort der Teilhabe am Leben, der individuellen Entfaltung und der Selbstbildung sein. Gemeinsam mit den Kindern und Eltern leben wir nach dem Konzept des „Offenen Kindergartens“ auf der Grundlage christlicher Lebens- und Glaubensinhalte. Durch die kompetente Entwicklungsbegleitung der Erzieher*innen, den hohen Stellenwert von Partizipation und Mitbestimmung auf der Grundlage der Kinderrechte; in der pädagogischen Haltung sowie des offenen Raumkonzeptes erfahren die Kinder die Möglichkeit, ihre individuellen Potentiale zu entfalten und gleichzeitig wertvolle Kompetenzen im sozialen Miteinander zu entwickeln. Alle Kinder können zu jeder Zeit selbst entscheiden, was sie wo und mit wem spielen möchten.

Rooms

Das Raumprogramm der KiTa ist in den vergangenen Jahren nach den Richtlinien des Landesjugendamtes NRW angepasst und immer wieder modernisiert worden. Auch wenn die Einrichtung ihre Räumlichkeiten auf zwei Ebenen hat, sind alle Bereiche dennoch durch einen Aufzug barrierefrei zu erreichen. Im Erdgeschoss finden Sie neben dem großzügigen Flurbereich den Mehrzweckraum (Oktagon), das Atelier mit angrenzendem Werkraum (Louigruppe) sowie den Rollenspielbereich mit jeweils danebenliegendem Spieletreff und der Bücherkiste (Eddigruppe). Außerdem gibt es hier das Büro der Einrichtungsleitung, den Essbereich mit angrenzender Küche sowie zwei Waschräume mit Wickelgelegenheit, außerdem weitere kleine Räume (Gummistiefel- und Kinderwagenraum, WC).

Im Untergeschoss finden Sie den Bau- und Konstruktionsbereich mit dem dahinterliegenden Lichterraum (Mauligruppe). Hier ist außerdem der Schlafraum der Kinder, eine weitere Kinderküche, Wasch- und Wickelraum sowie der Personalraum und ein weiteres WC. Für die Kinder nicht zugängig sind mehrere Lagerräume sowie der Wasch- und Heizungskeller.

Outdoor Facilities

Wenn Sie an der Kindervilla ankommen, erblicken Sie zunächst die Kindergemälde zur „Wichtel an der Ruhr“ aus dem Jahr 2012. Im Rahmen eines von der Landesregierung geförderten Projektes „Künstler begegnen Kindern" ist die Kita dafür vom NRW Kulturministerium mit dem „Kultur prägt!"-Preis ausgezeichnet worden.

Den Eingang der Kindervilla erreichen Sie über einen kleinen Außenbereich, der insbesondere während der Bring- und Abholzeit von den Kindern zum Spielen genutzt wird. Auf dem hinter dem Haus gelegenen Außenbereich der Kita befindet sich eine Spielturmkombination, ein Wasserspielplatz sowie ein abgetrennter Naturgarten, auf dem die Einrichtung eines Naturforscherlabors abgeschlossen werden soll. Außerdem können die Kinder auf einem gepflasterten Weg mit verschiedenen Fahrzeugen fahren oder im großzügigen Sandkasten buddeln. Eine großzügige Terrasse mit vorgelagerten Beeten lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Entsprechend der Jahreszeiten werden die Hochbeete bepflanzt oder Kräuter eingesät. Der Außenbereich bildet genauso wie die Innenbereiche ein Spielbereich für die Kinder, der jederzeit genutzt werden kann.

Daily Schedule

7:00 bis 9:00 Uhr: Bringzeit  

8:00 Uhr: alle Spielbereiche sind geöffnet

ca. 7:30 bis 9:30 Uhr: Frühstücksbuffet

9:00 Uhr: Morgenkreis in den Stammgruppen

ab ca. 9:30 Uhr: Freispiel oder Angebot zur Arbeit in Projektgruppen

11:30 Uhr: Mittagessen für die Kleinen, anschließend Ausruhen

12:00 Uhr: Mittagessen für die Großen

12.30 Uhr bis 13.45 Uhr: Freispiel oder ruhige Angebote zum Ausruhen

13:45 bis 14:00 Uhr: Abholzeit für die 35-Stunden-Kinder

14:00 bis 16:00 Uhr: Freispiel in einzelnen Spielbereichen, gleitendes Abholen der 45-Stunden-Kinder

 

Freispiel

Freispiel bedeutet für uns, den Kindern die Möglichkeit zu bieten vielfältige Entscheidungsmöglichkeiten in verschiedenartigen Spiel- und Bildungsräumen zu treffen. Die Kinder können sich in allen Funktionsbereichen und auf dem Außengelände aufhalten. Während des Tages finden in den Spielbereichen die unterschiedlichsten kind- und situationsorientierten Angebote statt, wobei die Entwicklung eines jeden Kindes dabei von den Erzieher*innen unterstützt, begleitet und gefördert wird.

Während des Tages werden immer wieder Projekte oder Aktionen zu bestimmten Themen und Bildungsbereichen angeboten.

Die Bildungsbereiche entsprechen den Bildungsgrundsätzen des Landes NRW und sind:

  • Soziale und (inter-) kulturelle Bildung
  • Sprache und Kommunikation
  • Bewegung
  • Körper, Gesundheit und Ernährung
  • Religion und Ethik
  • Musisch-ästhetische Bildung
  • Mathematische Bildung
  • Naturwissenschaftlich-technische Bildung
  • Ökologische Bildung
  • Medien

Food

Alle Kinder erhalten in der Kindervilla ein Frühstück und ein Mittagessen. Im Nachmittagsbereich wird zusätzlich ein Snack angeboten. Unterschiedliche Getränke stehen den Kindern jederzeit zur Verfügung.

Die Lebensmittel für das Frühstücksbuffet, bestehend aus Brot mit Belag, Müsli, Joghurt, Eierspeisen, Obst und Gemüse werden von dem Bio-Hofladen „Wilma und Willi“ angeliefert. Das Mittagessen beziehen wir vom Caterer „Essen für Kids“ der Neuen Arbeit der Diakonie Essen gGmbH. Neben dem ausgewogenen Vollkostmenü können auch vegetarische oder auf individuelle Besonderheiten (z. B. Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten, religiöse Hintergründe) abgestimmte Gerichte bestellt werden.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/06/2024 18:04:44)

Basics

Unsere Kita möchte für Kinder ein Ort der Teilhabe am Leben, der individuellen Entfaltung und der Selbstbildung sein. Gemeinsam mit den Kindern und Eltern leben wir nach dem Konzept des „Offenen Kindergartens“ auf der Grundlage christlicher Lebens- und Glaubensinhalte. Das Miteinander von Kind und ErzieherIn wird dabei durch ein Ineinandergreifen der Kinderkultur, der Kultur des Miteinanders und der Lernkultur geprägt. Eine entspannte Atmosphäre ist die Grundlage dafür - das Kind ist Selbstgestalter seiner Entwicklung, die Erzieherin SelbstgestalterIn ihrer Pädagogik. Die Beziehungen zu den Kindern, Eltern und im Team der Mitarbeiterinnen sind geprägt durch Offenheit und Achtsamkeit.

Selbsttätig Freude am gemeinsamen Leben und Lernen entdecken- in entspannter Atmosphäre!

Unsere Kita ist ein…
…Möglichkeitsraum mit bewusst ausgewählter Vielfalt für eine eigenständige Entwicklung und gemeinsames Leben   
   und Lernen,
…ein Ort der Teilhabe am Leben und an der
   Gemeinschaft,
…ein Lebens- und Gestaltungsraum mit Selbstverantwortung, Mitverantwortung und Mitwirkung,
…ein Ort der individuellen Entfaltung mit einer offenen Raumaufteilung, die ein großes Erfahrungsfeld
   zum Spielen, Forschen und Experimentieren bietet,
…ein Ort der Selbstbildung.

„Den Menschen zur Rose machen“
(Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz)
Das Kind zur Rose machen steht für den Umgang mit den Menschen selbst. Es geht darum, jedes Kind in seiner Unverwechselbarkeit anzunehmen.
„Schön, dass es dich gibt und dass du so bist, wie du bist.“

Employee

Das Team der Kindervilla besteht neben der Einrichtungsleitung aus zehn pädagogischen Mitarbeitenden, die hier in Voll- oder Teilzeit angestellt sind. Uns ist wichtig, dass alle Mitarbeitenden entsprechend ihrer Kompetenzen und Persönlichkeit ihre Ideen und Vorstellungen in den unterschiedlichen Bildungsbereichen einbringen und entfalten können. In diesem Zusammenhang bieten wir auch Studierenden die Möglichkeit, bei uns die PIA (praxisintegrierte Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher*in) zu absolvieren.

Unterstützt werden wir außerdem durch eine Küchenkraft und bei Bedarf durch einen Hausmeister. Die Reinigung der Räumlichkeiten sowie die Pflege des Außengeländes erfolgt durch externe Firmen.

Additional Offerings

Die MitarbeiterInnen arbeiten mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen und bieten individuelle Angebote an (siehe Kooperationen).

Quality Assurance

Das Diakoniewerk Essen verfügt mit seinen Diensten, Einrichtungen und Verwaltungen über ein erprobtes Qualitätsmanagementsystem mit Qualitätszirkeln und abgestimmten Verfahrensabläufen. Unter Leitung unserer eigens dafür vorgesehenen Stabsstelle Qualitätsmanagement, ist es Ziel unseres nach dem internationalen DIN EN ISO 9000 ff implementierten Systems, eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse aus Kundensicht - hier also aus der Sicht des Kindes, der Eltern sowie der Kostenträger und Aufsichtsbehörden zu erreichen. Im Kitabereich orientieren wir uns in all unseren Führungs-, Kern-, und Unterstützungsprozessen an den Erfordernissen des Bundesrahmenhandbuchs für das Evangelische Gütesiegel BETA und das Diakonie-Siegel KiTa. Der Träger und seine Einrichtungen greift dabei auf fachlichen Rat und Begleitung durch seine Fachberatung für Kindertageseinrichtungen zurück.

Cooperations

Die „Kindervilla am Laurentiusweg“ versteht sich als Teil des Netzwerkes von Diakonie, Gemeinde und evangelischer Kirche in Essen. Das Diakoniewerk Essen ist anerkannter Träger der freien Wohlfahrtspflege in Essen. Unter dem Motto „ZusammenLeben gestalten“ hält es selbst zahlreiche Fach- und Regeldienste, als auch teilstationäre und stationäre Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Behindertenhilfe, der Gefährdetenhilfe, der Senioren- und Krankenhilfe sowie der Qualifizierung und Beschäftigungsförderung vor. Auf all diese Ressourcen kann nötigenfalls rasch und unbürokratisch aus einer Hand zurückgegriffen werden. Auf Quartiers- und Stadtteilebene kooperiert unsere Kindertagesstätte mit allen relevanten Akteuren und Partnern wie unserer evangelischen Kirchengemeinde Königsstelle, den örtlichen Grundschulen im nahegelegenen Umfeld der Kindertageseinrichtung, der Erziehungsberatungsstelle, dem Gesundheitsamt, den verschiedenen Diensten des Jugendamtes, der Feuerwehr, der Polizei u.v.m. Sie beteiligt sich bei Gemeinde- und Stadtteilfesten, ist Mitglied der Stadtteilkonferenz Bezirk VII und ist auf Trägerebene unter anderem Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Essener Wohlfahrtsverbände, engagiert sich als Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen und in etlichen Gremien, Ausschüssen und Arbeitskreisen auf örtlicher und überörtlicher Ebene und wirkt so auch jugend- und sozialpolitisch aktiv in Stadt und Gemeinwesen mit.

Teamwork with parents

Den Mitarbeiter*Innen der Kindervilla ist ein guter Kontakt und die Zusammenarbeit mit den Eltern der Kinder wichtig. Nur, wenn zu den Eltern eine vertrauensvolle und durch gegenseitigen Respekt geprägte Zusammenarbeit im Rahmen einer Erziehungspartnerschaft besteht, können die Eltern uns ihre Kinder mit einem guten Gefühl anvertrauen. Auf dieser Grundlage kann jedes Kind entsprechend seiner Entwicklung begleitet und bei der Entfaltung seiner individuellen Potentiale unterstützt werden. Angebote wie Entwicklungsgespräche, Hospitationen, themenbezogene Elternabende, Elternvollversammlungen sowie die gemeinsame Planung und Durchführung von Eltern-Kind-Aktionen, Gottesdiensten, Festen und Feiern sind für uns wesentlicher Bestandteil in der Zusammenarbeit mit den Eltern. Wichtige Gremien der Elternmitarbeit ist der von allen Eltern gewählte Elternbeirat der Kindervilla sowie der Förderverein, der uns insbesondere in finanzieller Hinsicht bei der Umsetzung von Aktionen und Projekten (z. B. Zirkus- oder Musicalprojekt, Ausflüge der gesamten Kita, Besuch der Leihhühner, Gestaltung des Außengeländes und vieles mehr) unter die Arme greift.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/06/2024 18:04:44)

Holiday Care

Eine Betreuungsmöglichkeit während der Schließungszeit in den Sommerferien wird den Familien in der Kooperation mit anderen Kindertageseinrichtungen der Diakoniewerk Essen Kindertagesbetreuung gGmbH angeboten, wenn das Kind während dieser Zeit weder von den Personensorgeberechtigten noch auf andere Weise betreut werden kann.

Parental Interviews

In der „Kindervilla am Laurentiusweg“ wird, wie in allen Kindertageseinrichtungen des Diakoniewerks Essen, die Kundenzufriedenheit regelmäßig ermittelt – unter anderem auch durch anonymisierte Elternbefragungen. Die Ergebnisse werden mit der Elternschaft ausführlich kommuniziert und liegen in der Einrichtung aus. Sie dienen dazu, systematisch in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess der Qualitätsentwicklung unserer Kindertagestätten und des Trägers einzufließen.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/06/2024 18:04:44)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map