Kath. Kita Auf'm Berg "St. Winfried"

Kinder von 2 bis 6 Jahren

Address
Kath. Kita Auf'm Berg "St. Winfried"
Auf'm Berg 1
45309 Essen
Funding authority
KiTa Zweckverband im Bistum Essen
Gildehofstr. 8
45127 Essen
kita.st.winfried.essen@kita-zweckverband.de
http://www.kita-winfried.de
0201 552297 (Einrichtungsleiterin: Frau Marita Wintrich / Stellvertreterin: Frau Petra Vetter)
0201 59223808
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysWährend der Sommerferien bleibt die Einrichtung für drei Wochen geschlossen. (Bei 4-gruppigen Einrichtungen bitte folgenden Textbaustein verwenden: In den Sommerferien schließen zwei Gruppen in der ersten Ferienhälfte und zwei Gruppen in der zweiten Ferienhälfte.)
Zwischen Weihnachten und Neujahr schließen wir in der Regel 3 Tage.
Durch trägerinterne Kooperationen ist, nach individueller Absprache, ein Ferienbetreuungsangebot in einer anderen Einrichtung möglich.
Darüber hinaus bleibt die Einrichtung in der Regel für 2 Tage auf Grund von pädagogischen Planungstagen/ Im-Haus-Fortbildungen der pädagogischen Mitarbeitenden geschlossen.
Denomination catholic
Specially educational concept Situation approach
Extras care with lunch, full day care

Description and Stations

- Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 150 oder 170 erreichen Sie uns über die Haltestellen Rheinelbeweg an der Bonifaciusstraße.  Von der Bonifaciusstraße zu Fuss in die Kellinghausstraße, rechts in den  Gedingeweg, rechts in die Sackgasse Auf`m Berg, an deren Ende unsere KiTa liegt. Der Fussweg dauert nur wenige Minuten.

- Mit dem PKW erreichen Sie uns entweder über die Bonifaciusstraße
( Parkmöglichkeiten zur Zeit auf dem Kirchplatz ST. Winfried ) in die Kellinghausstraße, in den Gedingeweg und wieder rechts in die Sackgasse Auf`m Berg, an deren Ende unsere KiTa liegt.
Oder über die Rotthauserstraße  in die Kellinghausstraße, geradeaus links in die Straße Auf`m Berg an deren Ende
die KiTa ST. Winfried liegt.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:05:27)

Introduction/specifics

Die KiTa ST. Winfried ist eine zweigruppige katholische Kindertageseinrichtung in der Trägerschaft des KiTa Zweckverbandes im Bistum Essen.
Wir betreuen insgesamt 45 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren.
Die Kinder werden in folgenden Gruppenformen betreut:

  • Gruppentyp I : 20 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren
  • Gruppentyp III: 25 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren.

Wir sind  FaireKiTa.

Rooms

Als zweigruppige Einrichtung haben wir sehr viel Platz zum Spielen, Bewegen und Lernen.
Alle Räume sind so eingerichtet, dass die Kinder vielseitig anregende Möglichkeiten vorfinden, um sich zu betätigen.
Jede Gruppe verfügt über einen schönen großen Nebenraum mit altersgerechten Spiel- und Bewegungsmöglich-
keiten. Um Spielen und bewegen auf dem Boden zu ermöglichen, sind beide Gruppenräume nur mit wenigen Tischen ( zum Mittagessen) ausgestattet.  Bunte Sitzsteine werden flexibel zum Sitzen, spielen, bauen,  usw. genutzt.
Fast alle Räumlichkeiten können von den Kindern in ihr Spiel einbezogen werden, ebenso gruppenübergreifend die Flure, Nebenräume und der große Mehrzweckraum.  Bei der Farbgestaltung der Räume haben wir Ideen und Stilelemente von Friedrich Hundertwasser umgesetzt, z.B. eine fortlaufende Häuserreihe, die durch jedes weitere aufgenommene Kind verlängert wird, nach dem Grundsatz: "Jedes Kind hinterlässt eine Spur"
Der Ruheraum für die zweijährigen Kinder ist mit multifunktionalen Schlafpodesten ausgestattet, so daß er vielseitig nutzbar ist. Direkt daneben grenzt der Wickelbereich, so dass man keine weiten Wege laufen muss.

Outdoor Facilities

Unsere KiTa verfügt über ein Außengelände, welches Kindern unterschiedlichen Alters die Möglichkeit gibt, ihrer Bewegungsfreude nachzugehen, die natürliche Umgebung zu erproben und zu erforschen.
In der warmen Jahreszeit ist der Garten unser dritter Gruppenraum, wir verbringen ganze Tage im Freien.
Unser Außengelände ist spielanregend, kreativitäts- und bewegungsfördernd und bietet den Kindern zahlreiche Spiel- Bewegungs- und Rückzugsmöglichkeiten.
Die Kinder können:
klettern, hangeln, schaukeln, balancieren, kriechen, laufen, rutschen, springen, wippen ,.................
verschiedene Fahrzeuge nutzen, u.a. Laufrad, Roller, Dreirad und Fahrrad fahren, ........
auf der Wiese Fussball spielen, einen großen Sandkasten nutzen, sich hinter Bäumen und STräucher verstecken.
Unsere Blumenbeete und andere Bereiche werden gemeinsam mit den Kindern gepflegt.
Unser Außengelände bietet sowohl sonnige als auch schattige Plätze.

Daily Schedule

Tagesablauf
07.30 bis 9.00   Eintreffen der Kinder
07.30 bis 8.15   Sammelgruppe Schmetterlingsraum
08.10 bis 9.00   Ankommen in der Stammgruppe mit Frühstück
08.15 bis 10.00 Frühstückszeit: jeden Tag ein anderes Frühstücksangebot    Siehe Aushang Frühstücksangebot
                             Wenn ein Kind Geburtstag hat, gibt es ein  besonderes Geburtstagsfrühstück.
09.00                   Beginn der pädagogischen Kernzeit mit dem Morgenkreis,   anschließend Beginn der Vormittags-
                             aktivitäten: z.B.  Bewegungsangebote, Kleingruppenarbeit, Einzelförderung, … usw.
11.30 bis 12.30  Vorbereitung des Gruppenraumes für das gemeinsame Mittagessen durch den gewählten Tischdienst
                             der Kinder aus jeder Gruppe
12.15 bis 12.30  Abholzeit der Kinder mit 25 Stunden Betreuung
12.15 bis 13.00  Mittagessen, anschließend Zähneputzen
13.00 bis 14.00  Mittagszeit mit ruhigem Spiel, leise Musik, Vorlesen, spezielle Angebote für Vorschulkinder;
                             U3 Kinder schlafen im Ruheraum
                             In dieser Zeit legen wir Wert auf etwas Mittagsruhe d.h. die Kinder können ruhige Spielbereiche
                             nutzen, zum Vorlesen gehen, usw.
14.30                   Abholung der Blockkinder
14.30 - 16.30      Nachmittagsangebote, z.B. Sprachförderung , kreative Angebote, hauswirtschaftliches Angebot mit
                              einem Nachmittagsimbiss, z.B. Apfelrunde.
Abholzeit             nach dem Bedarf der Eltern und dem gebuchten Stundenkontingent

Food

Bei allen Essensangeboten in unserer KiTa, wie Frühstück, Mittagessen und dem Nachmittagsimbiss orientieren wir
uns am Projekt:" Fünf am Tag machen Kinder stark", d.h. 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse anzubieten und
Wert legen auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche und gesunde Ernährung.  Ein besonderes Angebot ist unser Frühstücksangebot,das wir abwechslungsreich und der Jahreszeit angepasst gestalten. Den Kindern wird ein gleitendes Frühstück zwischen 8.00 - 10.00 Uhr ermöglicht, welches  gemeinsam mit den Kindern morgens vorbereitet .wird, d.h. die Kinder helfen mit Obst und Gemüse zu schneiden, den Tisch zu decken, die Essenswagen in die Gruppen zu schieben, usw. 
Ein Aushang informiert die Eltern über das Frühstücksangebot, das über den Förderverein finanziert wird.
Kinder, die ganztägig betreut werden, erhalten ein
             - kostenpflichtiges Mittagessen, durch apetito,
             - Kinder mit einer 35-Stundenbetreuung erhalten auf Wunsch ebenfalls das kostenpflichtige Mittagessen nutzen.

Die Verpflegung orientiert sich an der Lebensmittelhygieneverordnung und entspricht den besonderen Anforderungen an eine Ernährung für Kinder unter drei Jahren.
Den Kinder stehen ganztägig ausreichend Getränke zur Verfügung.

Im Rahmen der Partizipation bestimmen die Kinder die Zusammensetzung des wöchentlichen Speiseplans mit.
Besonderheiten bei der Ernährung ( z.B. Allergien oder kulturelle Hintergründe ) werden bei der Verpflegung der Kinder berücksichtigt.
 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:05:27)

Basics

Unser pädagogisches Handeln orientiert sich am Situationsansatz (S.o.A.). Dieser Ansatz geht davon aus, dass die aktuellen Ausdrucksformen der Kinder (Spielverhalten, Malen, Sprechen, Bewegungen) aus zurückliegenden Ereignissen, Erfahrungen und Eindrücken resultieren. Konkret heißt dies, dass,was die Kinder beschäftigt, wird von den pädagogischen Mitarbeitenden, unter Beteiligung der Kinder, in Projekten thematisiert werden .So werden z.B. entsprechende Lieder zu dem Thema ausgewählt, es werden entsprechende Gespräche geführt, Literatur zum Thema erarbeitet, kreatives Gestalten zum Thema umgesetzt und in praktische Lebenssituationen integriert.
Die Zusammenarbeit im Team spielgelt sich in vielen Bereichen des Kindergartenalltags wieder, z.B. in der Öffnung beider Gruppen und einer gemeinsamen Planung und Durchführung von Angeboten und Aktionen für alle Kinder durch gruppenübergreifende Projekte, z.B. gemeinsame Spielbereiche mit besonderen Spielmaterialien, gruppenübergreifende wöchentliche Bewegungs-
angebote  usw.  Die Erzieherinnen haben klare Verantwortlichkeiten für einzelne Spielbereiche und kennen alle Kinder und können so ihre unterschiedlichen Wahrnehmungen untereinander austauschen ( im Hinblick auf
Beobachtung und Dokumentation )

Employee

In der Gruppenform I sind insgesamt 4 Fachkräfte/Erzieher/innen mit unterschiedlichem Beschäftigungsumfang tätig.
In der Gruppenform III sind insgesamt 2 Fachkräfte/Erzieher/innen und 1 Ergänzungskräfte/Kinderpfleger/innen mit
unterschiedlichem Beschäftigungsumfang tätig.
In der Mittagszeit unterstützt täglich eine Küchenhilfe unser Team.

Quality Assurance

Unsere Einrichtung orientiert sich im Rahmen der Qualitätsentwicklung an den Vorgaben des KTK-Gütesiegels.
Alle pädagogischen Mitarbeitende nehmen regelmäßig an Fortbildungen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems teil. Durch Interne Audits werden regelmäßig die Qualitätsstandards in den Einrichtungen überprüft. In Zusammenarbeit mit der Qualitätsbeauftragten der Einrichtung arbeitet unsere KiTa kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Qualitätsbereiche.

Cooperations

Kitas in der Grossgemeinde:  mit den sechs anderen Kitas in unserer Grossgemeinde arbeiten wir gerne und gut
                                                    zusammen, es gibt gemeinsame Gottesdienste, Absprachen zu bestimmten Themen,
                                                    Betreuung von Kindern bei Schließungszeiten der eigenen Einrichtung, Team-
                                                    fortbildungen, usw.
Bonifaciusgrundschule:          mit der benachbarten Bonifaciusgrundschule findet während des Begegnungsjahres eine
                                                    kontinuierliche Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Ausstausch statt
Stadtteilarbeit:                         es gibt regelmäßige STadtteilkonferenzen aller sozialer Verbände und Einrichtungen,
                                                    gemeinsame Konferenzen aller Verbände, sowie Arbeitskreise versch. Untergruppen,  
                                                    z.B. Kindertageseinrichtungen und Grundschulen im Stadtteil                                                                                                                                               
Bewegungswerkstatt:             mit der Bewegungswerkstatt Essen gibt es regelmäßige Kontakte im Hinblick auf
                                                    die Ausstattung der Einrichtung im Innern und auf dem Außengelände, sowie fachliche
                                                    Begleitung und Unterstützung auf dem Weg zur Bewegungskita
Flizmobil:                                   gemeinsam mit dem Flizmobil vom SKF ( Sozialdienst kath. Frauen ) gestalten wir
                                                    Bildungsangebote für Eltern und Kindern im Rahmen des Projektes " Fünf am Tag"
                                                    das von der Kinderstiftung Essen finanziert wird 

Teamwork with parents

Elternarbeit ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unserer Arbeit, der uns besonders wichtig ist.
Wir sehen unseren Kindergarten als Ort der Begegnung an:" Kein Kind kommt alleine, jedes bringt seine Familie mit".
Bei uns können Kinder und Eltern: Kontakte knüpfen, Freundschaften schließen, Informationen erhalten und austauschen, Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringen, Beratung und Unterstützung erfahren, geselliges Beisammensein erleben, Feste feiern, usw.
In unserem Kindergarten sollen sich alle wohlfühlen: die Kinder, ihre Familien, die Mitarbeiter, Freunde und Besucher.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:05:27)

News

- Cafe Käsekuchen to Go               ist ein in vierteljährlichem Rhythmus stattfindendes Eltern- und Stadtteilcafe  in
                                                           unserer KiTa, das über den  Förderverein organisiert und betreut wird;
- Kindergartenfamilientag             1 x jährlich im Mai oder Juni, Beginn mit der Sonntagsmesse, die von den Kinder-
                                                           gartenkindern mitgestaltet wird und anschließendem Familienfest auf der grünen 
                                                           Wiese auf oder mit einem gemeinsamen Kindergartenfamilienausflug, z.B.
                                                           in den Gruga Park,
 

Projects

- FaireKITA unsere KiTa ist als FaireKITA zertifiziert worden. Das bedeutet, u.a. Produkte aus  Fairem Handel in unserer KiTa zu benutzen und Kinder und Eltern für dieses Thema zu sensibilisieren.
Wir setzen uns mit folgenden Themen auseinander:
- Kinderrechte
- Fairer Umgang untereinander
 - Das Leben von Kindern in anderen Ländern
 - Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen usw.

Als FaireKITA ist es uns wichtig, nachhaltiges Denken zu vermitteln, um zu verdeutlichen, das das eigene Handeln
Konsequenzen für einen selbst, das Umfeld und auch für andere Menschen in Zukunft haben wird.
Gottes Schöpfung zu bewahren, da es nur eine Schöpfung für alle Menschen gibt.                                   

- "Fünf am Tag machen Kinder stark" ist ein Ernährungsprojekt in unserer Einrichtung  und bedeutet:
2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse am Tag zu essen, immer soviel wie in die Hand passt.
Daher orientieren wir uns bei unseren Essensangeboten wie Frühstück, Mittagessen und Nachmittagsimbiss an diesem Projekt und legen Wert auf eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung.
Dieses Projekt wird von der Kinderstiftung Essen seit einigen Jahren finanziell unterstützt und beinhaltet auch Eltern-Kind-Aktionen, z.B. einen Vater-Kind-Kochkurs, Elternnachmittage zum Thema Gesunde Ernährung, Bewegungsangebote für Eltern und Kinder, usw.

Holiday Care

Während der Sommerferien bleibt die Einrichtung für drei Wochen geschlossen.
Zwischen Weihnachten und Neujahr schließen wir in der Regel 3 Tage.
Durch trägerinterne Kooperationen ist nach individueller Absprache ein Ferienbetreuungsangebot in einer anderen Einrichtung möglich.
Darüber hinaus bleibt die Einrichtung in der Regel für 2 Tage auf Grund von pädagogischen Planungstagen/ Im-Haus-Fortbildungen der pädagogischen Mitarbeitenden geschlossen.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:05:27)