Kath. Kita & Familienzentrum An St. Hedwig "St. Hedwig"

1Jahr -6 Jahre

Address
Kath. Kita & Familienzentrum An St. Hedwig "St. Hedwig"
An St. Hedwig 15
45326 Essen
Funding authority
KiTa Zweckverband im Bistum Essen
Gildehofstr. 8
45127 Essen
kita.st.hedwig.essen@kita-zweckverband.de
0201 352712 (Frau Dagmar Siepmann (Leitung) / Frau Violetta Goldon ( stellvertretende Leitung))
0201/3191400
Opening times7:00 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysIn den Sommerferien schließen zwei Gruppen in der ersten Ferienhälfte und zwei Gruppen in der zweiten Ferienhälfte.
Zwischen Weihnachten und Neujahr schließen wir in der Regel 3 Tage.
Durch trägerinterne Kooperationen ist, nach individueller Absprache, ein Ferienbetreuungsangebot in einer anderen Einrichtung möglich.
Darüber hinaus bleibt die Einrichtung in der Regel für 2 Tage auf Grund von pädagogischen Planungstagen/ Im-Haus-Fortbildungen der pädagogischen Mitarbeitenden geschlossen.
Foreign languages Polish
Denomination catholic
Specially educational concept Situation approach
Extras Child care for physical education, care with lunch, full day care

Description and Stations

Unsere Einrichtung erreichen sie mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:
- Linie 170 bis Stauderstr.
- Linie 172/162 bis Rahmstr.
- Linie 183 bis Palmbuschweg

Mit dem PKW ist unsere Einrichtung günstig über die Altenessenerstr. zu erreichen. Es sind ausreichend Parkplätze auf dem Kirchenvorplatz oder den Nebenstraßen vorhanden.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:08:56)

Introduction/specifics

- Unsere Kindertageseinrichtung verfügt über 4 Gruppen.
- Wir betreuen insgesamt 80 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren.
- Die Kinder werden in folgenden Gruppenformen betreut:

  •      Gruppentyp I : 20 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren
  •      Gruppentyp II: 10 Kinder im Alter von 1 – 3 Jahren
  •      Gruppentyp III: 50 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren
     

Rooms

Unsere Einrichtung verfügt über vier Gruppenräume mit angrenzendem Nebenraum. die U2/U3 Gruppen sind zusätzlich mit einem Schlaf-und Wickelraum ausgestattet.
Die Waschräume befinden sich im Flurbereich.
Im Eingangsbereich befindet sich eine Eltern-Infoecke. Durch eine Sitzecke, Stehtisch und Kaffeeautomat ist die Möglichkeit zum Verweilen gegeben.
Im Flurbereich liegen außerdem das Büro, der Personalraum, die Küche, zwei Vorratskammern und die Personaltoilette.
Die Kletterwand sowie die Kreativecke im Flurbereich werden gruppenübergreifend von den Kindern genutzt.
Im Obergeschoss der Einrichtung befindet sich der Bewegungsraum, dort finden regelmäßig Sportangebote statt, zudem nutzen die Kinder den Raum ganztägig.
Zusätzlich werden in diesem Raum die Ergotherapie und Logopädie durchgeführt.
Die Gruppenräume sind mit flexiblem Mobiliar, unterschiedlichen Spielbereichen, Rückzugsmöglichkeiten, leicht zugängliches Material und ausreichend frei bespielbare Bodenfläche ausgestattet.
Bei der Raumgestaltung war es uns wichtig, für die Kinder eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich wohl fühlen und die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.
Die Räume sollen den Kindern die Möglichkeit geben sich zu entspannen, sich zurückzuziehen, sich zu entfalten und vor allem sollten sie die Kinder anregen sich zu bewegen.
 

Outdoor Facilities

Unsere KiTa verfügt über ein Außengelände, welches Kindern unterschiedlichen Alters die Möglichkeit gibt, ihrer Bewegungsfreude nachzugehen, die natürliche Umgebung zu erproben und zu erforschen.

         - Hochbeete, die von den Kindern gepflegt werden
         - ein Kletter-Piratenturm mit Rutsche
         - ein Climbinghaus,
         - eine Matschanlage im großen Sandkasten
         - eine Niedrigseilanlage mit Reckstange
         - eine große Spielwiese, die u.a. zum Fußballspielen anregt
         - ein Schaukelnest
         - viele befestigte Flächen zur Nutzung von kindgerechten Fahrzeugen

Daily Schedule

7.00 Uhr - 8.45 Uhr:
- Eintreffen der Kinder
- Kurze Absprachen der Mitarbeiter
- Möglichkeit zu "Tür-und Angelgesprächen"
9.00 Uhr - 9.30 Uhr:
- gemeinsamer Morgenkreis (die Zeit kann in den U2/U3 Gruppen variieren)
Dazwischen von 8.00 Uhr - 10.30 Uhr:
- Gleitendes Frühstück,  hier entscheidet das Kind wann und mit wem es frühstücken möchte
9.00 Uhr - 11.15 Uhr:
- freies Spiel, in allen Spielbereichen (z.B. im Gruppen-oder Nebenraum, im Flur, im Bewegungsraum, an der Kletterwand, in der Kreativecke oder im Außengelände)
Ü3 Gruppen: ca. 11.15 Uhr - 12.00 Uhr:
- Gemeinschaftsaktionen, wie z.B. Kinderkonferenz, Bewegungspause, Bilderbuchbetrachtung, religionspädagogische Angebote, thematische Gespräche, Spiel- und Liederkreis, Geburtstagsfeiern etc.
U2/U3 Gruppen: ca. 11.30 Uhr - 12.00 Uhr:
- Ähnliche altersgerechte Angebote wie in den Ü3 Gruppen
Ü3 Gruppen: ca.11.30 Uhr - 12.00 Uhr:
- Abholphase für die 25 Stunden Kinder
- Vorbereitung des Mittagstisches unter Mithilfe der Kinder
U2/U3 Gruppen: 12.00 Uhr - 12.30 Uhr
- Mittagessen
- Vorbereitung auf den Mittagsschlaf
Ü3 Gruppen: 12.30 Uhr - 13.00 Uhr:
- Mittagessen
U2/U3 Gruppen: 12.30 Uhr - ca. 14.30 Uhr:
- Mittagsruhe
- Freispielmöglichkeit
Ü3 Gruppen: 13.00 Uhr -14.30 Uhr
- Ruhephase
- Freispielmöglichkeit
14.30 Uhr - 16.30 Uhr :
- Freispielmöglichkeit
- um 14.30 Uhr werden die 35 Stunden Kinder abgeholt
In der Zeit von 13.00 Uhr- 16.30 Uhr finden Aktivitäten in den Gruppen statt, wie z.B. Bewegungspausen oder gruppenübergreifend angeleitete Angebote im Kreativbereich oder im Bewegungsraum.
15.00 Uhr:
- Snack (Tea-Time) in allen Gruppen, es werden den Kindern z.B. belegte Brote, Obst, Joghurt, Quark o.ä. angeboten.
 

Der Tagesablauf gliedert sich in verschiedene Teilbereiche auf, die sich täglich mit kleinen Abweichungen wiederholen.
Für die Kinder ist ein täglich wiederkehrender Rhythmus wichtig, weil er ihnen Orientierung und Sicherheit gibt.

Food

Den Kindern wird ein gleitendes Frühstück ermöglicht, welches die Kinder von zu Hause mitbringen.

Kinder, die ganztägig bzw. bis 14.30 Uhr betreut werden, erhalten ein kostenpflichtiges Mittagessen, durch apetito.

Die Verpflegung orientiert sich an der Lebensmittelhygieneverordnung und entspricht den besonderen Anforderungen an eine Ernährung für Kinder unter drei Jahren.

Den Kinder stehen ganztägig ausreichend Getränke, wie Mineralwasser, Tee und Milch zur Verfügung.

Kinder, die ganztägig betreut werden, erhalten am Nachmittag einen zusätzlichen Snack, wie z.B. belegte Brote, Obst/Rohkost, Joghurt, Quark o.ä.

Den Kindern steht täglich in allen Gruppen eine Obst und Rohkostplatte zur Verfügung.

Besonderheiten bei der Ernährung (z. B. Allergien oder kulturelle Hintergründe) werden bei der Verpflegung der Kinder berücksichtigt.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:08:56)

Basics

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind mit seiner ganzen Persönlichkeit.
Unser pädagogisches Handeln orientiert sich am Situationsansatz (S.o.A.). Dieser Ansatz geht davon aus, dass die aktuellen Ausdrucksformen der Kinder (Spielverhalten, Malen, Sprechen, Bewegungen) aus zurückliegenden Ereignissen, Erfahrungen und Eindrücken resultieren. Konkret heißt dies, dass,was die Kinder beschäftigt, wird von den pädagogischen Mitarbeitenden, unter Beteiligung der Kinder, in Projekten thematisiert werden. So werden z.B. entsprechende Lieder zu dem Thema ausgewählt, es werden entsprechende Gespräche geführt, Literatur zum Thema erarbeitet, kreatives Gestalten zum Thema umgesetzt und in praktische Lebenssituationen integriert.

Einer der wichtigsten Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit ist die Partizipation. Die Mitbestimmung der Kinder besteht z.B. darin in Kinderkonferenzen die eigene Meinung zu vertreten, zu äußern und umzusetzen. Wir unterstützen die Kinder in ihrer Meinungsbildung und Mitbestimmung.
Unsere weiteren pädagogischen Ziele sind:

- Freiräume für ein soziales Miteinander schaffen
- Individualität ermöglichen
- eine freie Entfaltung der Kreativität im künstlerischen Bereich ermöglichen
- Sicherheit im Umgang mit Sprache ermöglichen
- Grundlagen zur Gesundheit und Ernährung näher bringen
- den Bewegungsdrang der Kinder unterstützen

Die pädagogischen Ziele, sowie die Arbeit in den einzelnen Bildungsbereichen werden dem Entwicklungsstand der U2/U3 Kinder angepasst.
Ein weiterer wichtiger Bereich beinhaltet die religionspädagogische Arbeit. Unsere Einrichtung begleitet die Kinder und deren Familien bei Glaubensfragen und laden zum Mitfeiern und entdecken des Glaubens ein.

Employee

In unserer Einrichtung ist zurzeit ein Team von 16 Mitarbeiterinnen tätig.
Dieses setzt sich wie folgt zusammen:

- Eine Erzieherin als freigestellte Leitung
- 9 Fachkräfte, die als Gruppenleitung oder zweite Fachkraft in den U2/U3 Gruppen tätig sind.
- zwei Kinderpflegerinnen, die als Zweitkraft in den Ü3 Gruppen tätig sind.
- eine Sprachförderkraft
- zwei Raumpflegerinnen
- eine Hauswirtschaftskraft

Zudem kommen zwei Mal wöchentlich eine Ergotherapeutin und eine Logopädin in die Einrichtung.

Additional Offerings

Wir sind Familienzentrum, dies beinhaltet die Förderung und Unterstürzung der Familien die umfassend und unmittelbar angeboten wird.
Dies gelingt durch verschiedene Angebote wie z.B. das Rucksack Projekt für Mütter, Sportangebote für Eltern, wie z.B. ein Zumbakurs, Väter Aktionen, Beratung durch das Jugendpsychologische Institut, Vermittlung von Tagesmüttern, Vermittlung von Sprachkursen, Elterncafe, Sportangebote für Kinder, musikalische Früherziehung für Kinder, eine Ergotherapie und Logopädie in der Kita, Angebote für die ganze Familie unterstützt durch die katholische Familienbildungsstätte, Kochkurse für die ganze Familie uvm.
Zudem findet ein umfangreiches Vorschulprogramm mit verschiedenen Ausflügen, Bibliothek Führerschein, besonderen Angeboten zur Wahrnehmung und Konzentration, sowie zur Bewegungsförderung statt.

Quality Assurance

Unsere Einrichtung orientiert sich im Rahmen der Qualitätsentwicklung an den Vorgaben des KTK-Gütesiegels.
Alle pädagogischen Mitarbeitende nehmen regelmäßig an Fortbildungen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems teil. Durch Interne Audits werden regelmäßig die Qualitätsstandards in den Einrichtungen überprüft. In Zusammenarbeit mit der Qualitätsbeauftragten der Einrichtung arbeitet unsere KiTa kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Qualitätsbereiche.
In unserer Einrichtung ist sowohl die Leitung wie auch die stellvertretende Leitung zur Qualitätsmanagementbeauftragte ausgebildet.

Cooperations

Zu einer familienergänzenden Arbeit gehört für uns die Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten.
Mit folgenden Institutionen sind wir eine Kooperation eingegangen:

- JPI (Jugendpsychologisches Institut)
- Katholische Familienbildungsstätte
- Ergotherapiepraxis
- Logopädiepraxis
- Sozialdienst katholischer Frauen (SkF)
- Kinderarzt Dr. Van Hal
- Schule an der Rahmstr.
- Pfarrgemeinde St. Johann-Baptist

Außerdem arbeiten wir mit den Schulen für Sozialpädagogik zusammen.

Die Polizei führt regelmäßig Verkehrserziehung mit Eltern und Kindern durch, die Feuerwehr die Brandschutzerziehung.

Der Bewegungspädagoge Cem Erfurt sowie der Trainer für Kampfkunstsport Kamal Bouhchicha unterstützten unser Bewegungsangebot.

Die Musikschule Wikers führt die musikalische Früherziehung in unserer Einrichtung durch.

Teamwork with parents

Wir wünschen uns eine vertrauensvolle, intensive Mitarbeit der Eltern, um so ein besseres Verhältnis für jedes einzelne Kind zu bekommen.
Die Eltern haben viele Möglichkeiten sich in die Arbeit der Kita einzubringen. es finden regelmäßig Elternsprechtage, Elterngespräche zu aktuellem Anlass, Hospitation, sowie Tür-und Angelgespräche statt.
Die Eltern erhalten schriftliche Information, z.B. durch Elternbriefe, die monatliche Kita-Zeitung,
Aushänge an den Infotafeln vor den Gruppen

Außerdem bieten wir:
- Verschiedene Themen zur Erziehungskompetenz
- Feste, Grillabend,
- Informationsabend für die neuen Eltern
- gemeinsames Kochen
- religiöse Veranstaltungen
- kreative, musikalische Angebote
- Bewegungsangebote für Eltern und Kinder
- Entspannung für Mütter
- Gesundheits- und Ernährungsberatung

Wir führen Elternbefragungen durch:
Elternbefragungen zu den Angeboten, zur Ausstattung, zu den Öffnungszeiten, zur Buchung der Stundenkontingente und z.B. zur pädagogischen Arbeit, werden jährlich durchgeführt.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:08:56)

Holiday Care

Während der Sommerferien bleibt die Einrichtung für drei Wochen geschlossen. In den Sommerferien schließen zwei Gruppen in der ersten Ferienhälfte und zwei Gruppen in der zweiten Ferienhälfte.
Zwischen Weihnachten und Neujahr schließen wir in der Regel 3 Tage.
Durch trägerinterne Kooperationen ist nach individueller Absprache ein Ferienbetreuungsangebot in einer anderen Einrichtung möglich.
Darüber hinaus bleibt die Einrichtung in der Regel für 2 Tage auf Grund von pädagogischen Planungstagen/ Im-Haus-Fortbildungen der pädagogischen Mitarbeitenden geschlossen.

Parental Interviews

Bei der letzten jährlichen Elternbefragung, ergab sich der Wunsch, dass wir eine musikalische Früherziehung anbieten sollten. Dies wird zurzeit installiert.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:08:56)