Kath. Kita Westerdorfstr. "Herz Jesu"

von 1 - 6 Jahren

Address
Kath. Kita Westerdorfstr. "Herz Jesu"
Westerdorfstr. 32
45326 Essen
Funding authority
KiTa Zweckverband im Bistum Essen
Gildehofstr. 8
45127 Essen
kita.herz-jesu-westerdorfstr.essen@kita-zweckverband.de
0201 313127 (Leitung: Susanne Guski, Stellvertretende Leitung: Bozena Trzebiatowski)
0201 27 98 91 14 (Leitung: Susanne Guski, Stellvertretende Leitung: Bozena Trzebiatowski)
Opening times7:00 AM - 4:30 PM o'clock
lunch closing7:00 AM - 2:00 PM o'clock
Closing daysIn den Sommerferien ist die Einrichtung 3 Wochen lang geschlossen.
Zwischen Weihnachten und Neujahr schließen wir in der Regel 3 Tage.
Durch trägerinterne Kooperationen ist, nach individueller Absprache, ein Ferienbetreuungsangebot in einer anderen Einrichtung möglich.
Darüber hinaus bleibt die Einrichtung in der Regel für 4 Tage auf Grund von pädagogischen Planungstagen/ Inhouse - Schulung,Fortbildungen der pädagogischen Mitarbeitenden geschlossen.
Denomination catholic
Specially educational concept daily routine language education, partially open concept, Situation approach
Extras Child care for physical education, care with lunch, full day care

Description and Stations

Unsere Einrichtung ist ab Essen Hauptbahnhof mit der U11 Richtung Altenessen zu erreichen. An der Haltestelle Bäuminghausstraße steigt man aus und geht Richtung Bäuminghausstr. die Rolltreppen hinauf. Direkt gegenüber der Haltestelle befindet sich unsere Einrichtung.
Mit dem Auto kann man über die B224 unsere Einrichtung erreichen. Es gibt direkt vor unserem Haus die Möglichkeit zu parken.
 
 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:07:55)

Introduction/specifics

Wir sind eine katholische  Einrichtung mit Kindern unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft und Kultur, unterschiedlichen Sprachen und Religionen. Wir liegen in einem Einzugsbereich, in dem viele Familien mit Migrationshintergrund leben. Das spiegelt sich in unserer KiTa wider.
Kinder aus vielen verschiedenen Ländern spielen, singen, lernen, streiten und essen jeden Tag in unserer KiTa zusammen. Mehrsprachigkeit und Multikulturalität findet sich in unserer  pädagogischen Arbeit wieder
- Unsere Kindertageseinrichtung verfügt über 4 Gruppen
- Wir betreuen insgesamt 82 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren
- Die Kinder werden in folgenden Gruppenformen betreut:
 Gruppentyp II: 10 Kinder im Alter von 1 – 3 Jahren
 Gruppentyp III: 72 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren

 

1 PlusKiTa

Das Umfeld unserer Einrichtung besteht aus einem hohen Anteil von Kinder mit besonderen Unterstützungsbedarf im Bildungsprozess. Unsere Aufgabe ist es als plusKita, Eltern und Kinder die Teilhabe an Bildung und familienunterstützenden Angebote zu sichern.  Eigens dazu wurde eine Familienbegleitung ins Leben gerufen, die bei Problemen der Eltern soziale Netzwerke zur Verfügung stellt oder gar mit der entsprechenden Familie Angebote zu nutzen hilft.

Ein Elterncafe in unserem Haus ermöglicht Eltern ins Gespräch mit anderen Eltern zu kommen und bietet einen Raum in dem es möglich ist, seine sprachlichen Kompetenzen zu erweitern. Des Weiteren, werden Elternbildungsangebote durchgeführt, die zur Stärkung der Erziehungskompetenzen der Eltern beitragen.  Gemeinsame Bastel   - und Kochstunden soll den Zusammenhalt der Gruppe fördern und eine Atmosphäre schaffen, in der es möglich ist sich dem anderen gegenüber zu öffnen und Freundschaften zu knüpfen.

 

Rooms

Nach mehreren Umbauten bietet unser zweistöckiges Haus viel Platz für Spiel und Bewegung. Neben den 4 Gruppenräumen inklusive Nebenraum sind weitere Räumlichkeiten wie Mehrzweckraum, 2 Küchen, Personalraum, Wickelraum sowie Wasch- und Toilettenräume vorhanden.
In unserer Arbeit mit den Kindern legen wir viel Wert auf Bewegungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, deswegen gibt es in allen Räumen unterschiedliche Spielecken. Die Kinder haben mehr Möglichkeiten sich zurück zu ziehen und können sich so unterschiedliche Spielsituationen aussuchen.
Die Nebenräume und der Flurbereich gelten bei unseren Kindern als sehr beliebt, denn alle Räume bieten viel Platz und können dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht werden.
Besonders Stolz sind wir auf unseren großen Turnraum. Neben dem wöchentlichen Turnen mit den Kindern findet einmal in der Woche eine Bewegungs AG für Kinder mit besonderen Förderbedarf statt. Außerdem eine Tanz AG und alle Besonderen Aktivitäten,wie z. B. Weihnachtsfeiern, Wortgottesdienste u.v.m..
 

Outdoor Facilities

Unsere KiTa verfügt über ein Außengelände, welches Kindern unterschiedlichen Alters die Möglichkeit gibt, ihrer Bewegungsfreude nachzugehen, die natürliche Umgebung zu erproben und zu erforschen.
Um dem Bewegungs - und Kletterdrang unserer Kinder gerecht zu werden, sind folgende Bewegungsmöglichkeiten        installiert worden:
         - einen Kletterturm mit Rutsche
         - eine Nestschaukel
         - eine Rasenfläche
         - kindgerechte Fahrzeuge, Seile, Bälle
         - einen naturbelassenen Hügel
         - Sandkasten und entsprechendes Spielzeug
 

Daily Schedule

7.00- 8.00 Uhr: Die Kinder werden in einer Gruppe gesammelt
8.00 Uhr: Alle Kinder werden von ihrer Erzieherin in die eigene Gruppe abgeholt
8.00- 9.00 Uhr : Beginn der Freispiel-  und Frühstücksgleitzeit
9.00- 9.30 Uhr : Morgenkreis
9.30- 11.00 Uhr: Fortsetzung der Freispiel – und  Frühstücksgleitzeit mit Spielgruppen und Förderangeboten
11.00- 11.45 Uhr : Spiel und Bewegung auf unserem Außengelände (Je nach Wetter)
12.00- 12.30 Uhr : Stuhlkreis mit Liedern, Geschichten, Spielen und Bildungsangebote
12.15- 12.30 Uhr : Abholphase für 25 Std. Kinder
12.30 – 13.15 Uhr: Mittagessen für die „Block“- und Tageskinder 
13.15 Uhr : Mittagsschlaf U2
13.15 – 14.00 Uhr: Freispiel für die „Block“- und Tageskinder (Spielphase / Außengelände)
14.00 Uhr:  „Blockkinder“ werden abgeholt
14.00- 16.00 Uhr : Spielnachmittage und Aktivitäten
16.30 Uhr : Abholzeit

 

Food

An zwei Tagen in der Woche bringen die Kinder ihr Frühstück von zuhause mit und können individuell entscheiden wann sie frühstücken möchten. An den restlichen Tagen bringen die Eltern die Lebensmittel zum Frühstücken mit. Daraus wird ein Frühstücksbuffet angerichtet und die Kinder können nun selber entscheiden, was sie essen möchten wieviel und wann.


Kinder, die ganztägig betreut werden, erhalten ein:
             - kostenpflichtiges Mittagessen, durch apetito,
             - Kinder mit einer 35-Stundenbetreuung können auf Wunsch ebenfalls das kostenpflichtige Mittagessen nutzen.

Die Verpflegung orientiert sich an der Lebensmittelhygieneverordnung und entspricht den besonderen Anforderungen an eine Ernährung für Kinder unter drei Jahren.

Den Kinder stehen ganztägig ausreichend Getränke zur Verfügung.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:07:55)

Basics

Unser pädagogisches Handeln orientiert sich am Situationsansatz (S.o.A.). Dieser Ansatz geht davon aus, dass die aktuellen Ausdrucksformen der Kinder (Spielverhalten, Malen, Sprechen, Bewegungen) aus zurückliegenden Ereignissen, Erfahrungen und Eindrücken resultieren. Konkret heißt dies, dass,was die Kinder beschäftigt, wird von den pädagogischen Mitarbeitenden, unter Beteiligung der Kinder, in Projekten thematisiert werden .So werden z.B. entsprechende Lieder zu dem Thema ausgewählt, es werden entsprechende Gespräche geführt, Literatur zum Thema erarbeitet, kreatives Gestalten zum Thema umgesetzt und in praktische Lebenssituationen integriert.

Employee

In unserer Einrichtung arbeiten insgesamt acht Erzieherinnen und drei Kinderpflegerinnen, in den folgenden Gruppenformen:
 - in der Gruppenform II sind insgesamt 3 Fachkräfte/Erzierher/innen tätig.
 - in der Gruppenform III sind insgesamt 5 Fachkräfte/Erzieher/innen und 3 Ergänzungskräfte/Kinderpfleger/innen tätig.
Des Weiteren sind zwei Köchinnen, eine mit 8 Std. wöchentlich und eine mit 4 Std. wöchentlich bei uns tätig und zwei Reinigungskräfte.

Additional Offerings

Religionspädagogik

  • In unserer täglichen Arbeit bringen wir den Kindern den christlichen Glauben über Zeichen/ Symbole, Bilder, Geschichten, Lieder und Feste näher. Dabei ist das Erleben von Freundschaft und Angenommensein für die Kinder in unserer pädagogischen Arbeit besonders wichtig.
  • Gemeinsame Gottesdienste mit Eltern und Kindern finden im kirchlichen Jahreskreis regelmäßig statt. Die Kinder werden mit Liedern und Geschichten von Jesus auf die Gottesdienste vorbreitet.

 

Grüppenübergreifende Angebote

- Große Löwe – starke Maus
- KiBiWo
- Sport AG
- Tanz AG

- Experimentieren mit Fred

 - Back - Koch AG

- Farben AG


 

Quality Assurance

Unsere Einrichtung orientiert sich im Rahmen der Qualitätsentwicklung an den Vorgaben des KTK-Gütesiegels.
Alle pädagogischen Mitarbeitende nehmen regelmäßig an Fortbildungen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems teil. Durch Interne Audits werden regelmäßig die Qualitätsstandards in den Einrichtungen überprüft. In Zusammenarbeit mit der Qualitätsbeauftragten der Einrichtung arbeitet unsere KiTa kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Qualitätsbereiche

Cooperations

- Grundschulen
- Kath. Familienbildungsstätte
- Gemeindebibelothek
- Gesundheitsamt
- Erziehungsberatungsstelle
- Stadtteilbüro
- SPZ
- Jugendamt
- Gemeinde
- Berufsschulen
- Jugend psychologisches Institut
- örtliche Polizei
- Feuerwehr
- Tagesmütter
 

Teamwork with parents

Die Zusammenarbeit mit den Eltern  hat für uns insgesamt einen hohen Stellenwert und gehört für uns unteilbar dazu. In allen Fragen der Förderung und Begleitung der Kinder verstehen wir uns als Partner der Eltern. Eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig. Wir tauschen uns mit den Eltern über Werte sowie ihre Erfahrungen in der Erziehung des Kindes aus. Alle Eltern sind eingeladen, sich einzubringen und das Spielen und Lernen der Kinder in der KiTa mitzuerleben und auch mitzugestalten. Wir bieten den Eltern vielfältige Möglichkeiten teilzunehmen am Gruppenleben, an den Außenaktivitäten und Projekten.

Die Belange und die Bedürfnisse der Eltern sind wichtiger Wegweiser unserer Arbeit.

Angebote für die Eltern:

• Regelmäßige Einzelgespräche
• Tür- und Angelgespräche
• Regelmäßige Elternnachmittage zum Austausch, zur Fortbildung oder für gemeinsame Aktivitäten( basteln, kochen etc.)
• Regelmäßige Bedarfsabfragen zu unterschiedlichen Themen
• Dokumentation und Transparenz der eigenen Arbeit
• Gemeinsame Gottesdienste
• Hospitationen
• Beschwerdemanagement

Elternsprechtage

Einen wichtigen Stellenwert nehmen unsere Elternsprechtage ein. Einmal im Jahr findet ein ganztägiger Elternsprechtag statt. Dieser Tag  wird genutzt, um mit den Eltern in einer ungestörten Atmosphäre, über die Entwicklungsfortschritte der Kinder zu sprechen. Anhand der Dokumentationsmappe können wir deutlich machen, in welchen Kompetenzbereichen sich das Kind entwickelt hat und in welchen Bereichen noch Förderbedarf besteht. 

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:07:55)

Projects

.Unsere Einrichtung nimmt in Kooperation mit der evangelische Gemeinde und deren Kitas, jedes Jahr an der Kinderbibelwoche teil. Die Bibelwoche dauert in der Regel 5 Tage und findet in der Zeit von 15.00- 17.00 Uhr statt.
In Verbindung mit der Familienbildungsstätte nehmen unsere Vorschulkinder an dem Kurs Großer Löwe - starke Maus  teil. Diese Projekt findet jedes Jahr statt, da es das Selbstbewusstsein der Kinder stärkt, die in dem Bereich noch Unterstützung benötigen.
Bücher sind wichtig! Deshalb besuchen unsere Kinder regelmäßig die Pfarrbücherei. Für unsere Kinder im Vorschulalter findet jährlich das Projekt Bibfit (Bibelotheks - Fit) statt.

Unsere vier bis fünfjährigen Kinder nehmen an dem Projekt Kindergartenplus teil. Dieses Projekt hat das Ziel die soziale, emotionale und geistige Bildung zu stärken. Begleitet werden die Kinder von den beiden Handpuppen Tim und Tula, die die Kinder durch das Programm führen.

Jedes Jahr veranstalten wir ein großes Familienfest, dass gemeinsam mit den Kindern und Eltern geplant wird

Holiday Care

I

Parental Interviews

.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26/11/2021 15:07:55)